Am 16.12.2011 erfolgte, fast auf den Tag genau entsprechend Terminablaufplan, die Druckprobe und somit der Dichtigkeitsnachweis des Druckkörpers des Dampferzeugers 7 des neuen Kraftwerksblocks des Industriekraftwerks der VEO GmbH.

Unter Leitung der zuständigen benannten Stelle, des TÜV, wurde der Druckteil mit 211 bar abgedrückt und keine Undichtigkeiten festgestellt. Die Schweißer der Fa. ENERGOINSTAL, die als NAN des Herstellers, der STANDARDKESSEL Duisburg, die Arbeiten ausführten, haben ausgezeichnete Arbeit geleistet.

Traditionell – vergleichbar mit einem Richtfest – erfolgt nach erfolgreicher Druckprobe des Dampferzeugers auf Einladung des Herstellers eine festliche Würdigung der bis dahin erbrachten Leistungen alle Projektbeteiligten, insbesondere natürlich der Mitarbeiter des Herstellers und seiner Nachauftragnehmer selbst.

Insgesamt wurden bisher ca. 370 t Stahlbau für das Kesselhaus und ca. 650 t Stahl für den Kessel verbaut. Die Gesamtrohrlänge des Kessels beträgt ca. 51 km und es wurden über 9700 Schweißnähte gefertigt. Die Inbetriebnahmen sind im Mai/Juni vorgesehen, ab Juli soll Frischdampf mit den Dampfparametern 120 barü und 540 °C an die Dampfturbine geliefert werden. Die maximale Dampfleistung wird dann 180 t/h betragen.

Dienstleister

 
Zum Download dienstleisterrelevanter Dokumente

Login

 

Standort

Google Map