Am 16.05.2013 wurde der Kraftwerksblock 7 offiziell in Betrieb genommen.

Auszug aus der Rede des Kaufmännischen Geschäftsführers: "Diese Investition in einen neuen Kraftwerksblock wird als 2. Stufe der Modernisierung des Industriekraftwerks nun die noch verbliebenen alten Kraftwerksanlagen aus den Gründungsjahren des EKO ersetzen. Diese kontinuierliche, technische Verbesserung des Anlagenbestandes ist von großer Bedeutung nicht nur für die VEO sondern ebenso für den Standort von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt und auch für die Stadtwerke und die Stadt Eisenhüttenstadt. Das Hüttengas von ArcelorMittal wird im Block 7 nun mit höherem Wirkungsgrad als bisher in Strom und Fernwärme umgewandelt und ergibt somit vor allem eine höhere Stromerzeugung von ca. 160 GWh im Jahr. Die Erzeugung von Fernwärme erfolgt effektiver. Die Fernwärmeeinspeisung ins Netz wird aber vom Bedarf von Stadt und Werk bestimmt und kann zuverlässig zu 100 % gesichert werden.

Allen am Projekt Beteiligten gilt unser herzlicher Dank für die engagierte Mitwirkung und für den nun erfolgreichen Abschluss der Investition Block 7."

Dienstleister

 
Zum Download dienstleisterrelevanter Dokumente

Login

 

Standort

Google Map